Pressemitteilungen von STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG

STAEDTLER: WIE MAN AUS EINEM BLEISTIFT EIN WELTBEKANNTES UNTERNEHMEN MACHT

Ein Bleistift stand am Anfang der Geschichte. Heute zählt STAEDTLER zu den größten Herstellern für Schreibgeräte in Europa und ist eines der ältesten Industrieunternehmen in Deutschland. Von Nürnberg – dem Herz der Unternehmensgruppe – exportiert STAEDTLER in 150 Länder.

Seine Bleistifte sollten um die ganze Welt gehen: Mit diesem Ziel legte Johann Sebastian Staedtler im Jahr 1835 den Grundstein für die heutige STAEDTLER Unternehmensgruppe. Im Jahr 1853 präsentierte der Nürnberger Bleistiftmacher seine Produkte auf der New Yorker Weltausstellung – mit Erfolg. Bereits wenige Jahre später wusste man in Österreich, Frankreich, England, Italien, Russland, Amerika und dem Orient die deutschen Qualitätsprodukte zu schätzen: Mehr als zwei Millionen Stifte wurden von 54 Mitarbeitern produziert. Die Faszination für Bleistifte lag bei Johann Sebastian Staedtler in der Familie. Lange bevor er im Jahr 1835 seine eigene Fabrik gründete, war einer seiner Vorfahren, Friedrich Staedtler, als „Bleiweißsteftmacher“ tätig. 1662 wurde Friedrich Staedtler in den Büchern der Stadt Nürnberg erstmals urkundlich erwähnt. Auch die Nachfahren des Urahns setzten das Familienhandwerk fort. So widmeten sich auch die Generationen zwischen Friedrich und Johann Sebastian Staedtler dem Bleistiftmacherhandwerk. [...]

 

Vollständige Presseinformation und Bilder als PDF herunterladen

Logo Staedtler
Staedtler Openminded